Chronische Darmbeschwerden

Unter chronischen Darmbeschwerden versteht man wiederkehrende (rezidivierende) oder kontinuierliche nicht-entzündliche oder entzündliche Erkrankungen des Darms. Dabei kann sowohl der Dünndarm als auch der Dickdarm betroffen sein.

Das Beschwerdebild ist sehr vielfältig und kann von unspezifisdchen Bauchbeschwerden bis zu Krämpfen, Schmerzen und oder Durchfall reichen.

Die häufigsten Formen sind die Colitis ulcerosa, der Morbus Crohn und das Reizdarmsyndrom

Seltener sind die kollagene und lymphozytäre Colitis, welche nur histologisch diagnostiziert werden können und daher zusammen als mikroskopische Colitis bezeichnet werden.

Diese Webseite verwendet Cookies. So können wir Ihnen das bestmögliche Nutzererlebnis bieten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.